Arbeitskreis Lindel

Marine Naturstoffe - Bausteine des Lebens

Thomas Lindel

Prof. Dr. Thomas Lindel

Prof. Dr. Thomas Lindel

TU Braunschweig, Fakultät für Lebenswissenschaften

Institut für Organische Chemie

Raum 237, Hagenring 30, D-38106 Braunschweig

Tel.: +49 (0)531/391-7300, Fax: +49 (0)531/391-7744

eMail: ed.giewhcsnuarb-ut@lednil.ht

 

 

Curriculum vitae

Thomas Lindel (Jg. 1966) studierte von 1984-89 Chemie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und promovierte dort 1992 im Fach Organische Chemie in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Burchard Franck mit einer Arbeit zur stereoselektiven Synthese von Terpenoiden. Als Stipendiat der DFG erforschte er 1993-1994 bei Prof. Dr. William Fenical an der Scripps Institution of Oceanography (San Diego, USA) neue Inhaltsstoffe aus Meeresorganismen, bevor er 1995 mit einem Habilitandenstipendium der DFG an das Pharmazeutisch-chemische Institut der Universität Heidelberg wechselte (Leitung: Prof. Dr. Richard Neidlein). Im Jahr 2000 erfolgte an der Universität Heidelberg die Habilitation für das Fach Organische Chemie. Thomas Lindel folgte 2001 einem Ruf auf eine C3-Professur an das Department Chemie der LMU München. Seit April 2007 ist Thomas Lindel als Nachfolger von Prof. Dr. Henning Hopf W3-Professor am Institut für Organische Chemie der TU Braunschweig. Thomas Lindel wurde 2001 mit dem Nachwuchswissenschaftler-Preis für Naturstofforschung der DECHEMA ausgezeichnet. Im Mittelpunkt seiner Arbeiten stehen die Struktur, Synthese und Funktion mariner Naturstoffe.

Siehe auch: Tabellarischer Lebenslauf